Duale Hochschule, Dr. Armin Pfannenschwarz, Prof. Dr. Janine von Stehlik - LIVE ab 18:45 Uhr

Wie man sich als Frau in einer männerdominnierten Branche durchsetzt

Duale Hochschule, Dr. Armin Pfannenschwarz, Prof. Dr. Janine von Stehlik - LIVE ab 18:45 Uhr

Über den Kongressbeitrag:

Wie man sich als Frau in einer männerdominnierten Branche durchsetzt

Jede Gründung ist für sich genommen anspruchsvoll genug. Gründerinnen, die sich in Männerdomänen vorwagen, haben darüber hinaus mit weiteren Herausforderungen zu kämpfen, sowohl was die Erwartungshaltung von Kunden, Geschäftspartnern, und Mitarbeitern betrifft, als auch bezüglich der eigenen, möglicherweise vom bisherigen Standard abweichend interpretierten Rolle. Hier gibt es keine Patentrezepte, aber man kann viel von Frauen lernen, die sich dieser Herausforderung gestellt haben und ihre Erfahrungen weitergeben. Diese Live-Talk-Runde von zwei Professor*innen und Studiengangsleiter*innen des Studiengangs "Unternehmertum" der DHBW Karlsruhe mit drei jungen Unternehmerinnen (Linda Werab, Spedition Marcus Eitel GmbH /Ann-Kathrin Beimel-Alfke, AKB Holzbau GmbH & Co.KG / Estelle Goebel-Aribaud, Hostsharing eG) aus verschiedenen Bereichen geht insbesondere der Frage nach, wie Frauen sich erfolgreich in nicht-klassischen Umfeldern behaupten und bewegen können.

Alle Teilnehmer*innen sind zur aktiven Diskussion eingeladen.

 

Über die Duale Hochschule:

Die Duale Hochschule Baden-Württemberg (DHBW) ist die erste staatliche duale, d.h. praxisintegrierende Hochschule in Deutschland. Sie wurde am 1. März 2009 gegründet und führt das seit über 40 Jahren erfolgreiche duale Modell der früheren Berufsakademie Baden-Württemberg fort.

Die DHBW Karlsruhe bietet mit dem Bachelor-Studiengang "Unternehmertum" die deutschlandweit intensivste Qualifizierung für Gründer*innen und Nachfolger*innen. Prof. Dr. Jeanine von Stehlik und Prof. Dr. Armin Pfannenschwarz leiten diesen Studiengang und moderieren den Talk.

Prof. Dr. Jeanine von Stehlik:

Prof. Dr. Jeanine von Stehlik, MBA ist mit Prof. Dr. Armin Pfannenschwarz Studiengangsleitung des Studiengangs Unternehmertum an der DHBW in Karlsruhe. Gemeinsam bereiten sie gerade den Masterstudiengang Entrepreneurship (für Start-Ups und Scale-Ups) vor, der im Herbst am DHBW Center for Advanced Studies in Heilbronn 2022 starten soll.

Professorin von Stehlik studierte Rechtswissenschaften und International Executive MBA General Management, bevor sie in Jura promovierte und als Unternehmerin dreier Start-Ups avancierte. Die Schwerpunkte ihrer Lehre und Forschung sind u.a. Leadership, Personal Branding und Corporate Social Responsibility.

Über Armin Pfannenschwarz:

Geboren in Stuttgart, Stiftungsprofessur Unternehmensentwicklung, Hochschule Pforzheim, Aufbau des Studiengangs  „MBA in Unternehmensentwicklung“. 2011 Weiterbildungs-Innovationspreis
Bundestinstuts für Berufsbildung, Bonn. 2013 Verleihung des Landeslehrpreises 2013 für das Konzept der „Integrierten Live-Lehr-Klausur“, Wissenschaftsministeriums Baden-Württemberg. Gewähltes Mitglied im örtlichen Senat der DHBW Karlsruhe. Mitglied und stellvertretender Vorsitzender des Hochschulrates der privaten Karlshochschule in Karlsruhe

Zurück zur Hauptseite: -->(klick)

Über die Hauptveranstalter*innen und Unterstützer*innen:

Veranstalter*in ist die Gründerallianz und die Stadt Karlsruhe in Kooperation mit dem GIG7 Kompetenzzentrum FeMale Business in Mannheim

Die Karlsruher Gründerallianz ist ein Zusammenschluss aller am Standort Karlsruhe im Bereich Existenzgründungsförderung und -unterstützung aktiver Institutionen und Einrichtungen. Die Karlsruher Gründerallianz entwickelt, plant und setzt gemeinsame Veranstaltungen für Gründer und Gründerinnen am Standort Karlsruhe um, vernetzt Gründungsberater und -Beraterinnen sowie Gründer und Gründerinnen.

Das GIG7 Kompetenzzentrum FeMale Business in Mannheim unterstützt mit einem einzigartigen Netzwerk und innovativer Förderstruktur Gründerinnen, Unternehmerinnen, Selbstständige und Frauen in der Wirtschaft. 

Mit individueller Beratung, ausgezeichneter Infrastruktur, Räumlichkeiten, Workshops, Förderzugängen, Empowerment und Events bietet das Gründerinnenzentrum professionelle Unterstützung und steht Euch vor, während und nach der Gründung zur Seite.

Eine lebendige Gründerinnen-Community wartet auf euch!

Die Veranstaltung wird vom Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau Baden-Württemberg und der L-Bank unterstützt.

Mitwirkende:

CRW_400x400px
Druck