Mrs. Smarthead, Kathrin Weishäupl

Mit dem richtigen Moneymindset zum Erfolg

Mrs. Smarthead, Kathrin Weishäupl

Über den Kongressbeitrag:

Mit dem richtigen Moneymindset zum Erfolg

Wie schaffe ich es, mir nicht dauernd Sorgen um Geld zu machen und stattdessen eine positive Einstellung zu Erfolg und Finanzen zu entwickeln?

Kurz: Das hängt mit den Blockaden, Glaubenssätzen und Verhaltensmustern zusammen, die Du Dir im Laufe Deines Lebens angeeignet hast – und auch wieder loswirst. Aber wie? Welche Einstellung zu Geld hilft mir bei meiner Gründung?

Im Interview spricht Birka Wolff mit „Miss Smarthead“ Kathrin Weishäupl darüber negative Annahmen loszulassen, zu entscheiden, welche Geschichten Du Dir erzählst und wie Du große Ziele setzt. Selbstständigkeit und damit auch Du als Gründerin bist nämlich genau das, was du definierst. Und das kann zum Beispiel viel mehr das Kribbeln der Leidenschaft, als Angst vor Investitionen sein:

„Du kannst von Anfang an entscheiden, ob du Porsche und Chanel oder Opel und Aldi sein willst. Beides ist okay, aber Chanel hat nie als Aldi begonnen. Wichtig ist, dass du entscheidest.“

Über Kathrin Weishäupl:

Schon als kleines Mädchen träumte sie sich ihre Welt. Ihre Puppen und Barbies waren Unternehmerinnen und fuhren Ferrari und Rolls-Royce. In ihrer Vorstellungskraft war einfach alles möglich. Inzwischen weiß sie, dass der Zauber der Kindheit auch in der realen Welt funktioniert. Doch sich daran zu erinnern, hat ein bisschen gedauert…

Zuerst hat sie den klassischen Weg eingeschlagen. Abi, BWL Studium, Karriereleiter in einem Konzern nach oben. Ein tolles Leben, doch immer war da dieses Gefühl, dass das nicht alles gewesen sein kann… Dieses Gefühl, dass es noch so viel leichter geht und da noch so viel mehr möglich ist… So viel mehr, was in ihr steckt… So viel mehr und sinnvolleres, was sie der Welt zu geben hat… So viel mehr, was wir gemeinsam erreichen können… Und auch so viel mehr, was sie erreichen und wie sie leben wollte… Viele hielten sie für eine Spinnerin mit unrealistischen Träumen und verrückten Ideen. Die meisten sagten, „Ich solle doch mal zufrieden sein“ und lieber „den sicheren Job behalten“. 

Und doch hat sie  sich irgendwann einfach getraut… ihren sicheren, super gut bezahlten Job gekündigt und einfach dem Herzen nach ihr eigenes Business gestartet, mit dem sie sofort 5-stellige und nach wenigen Monaten sogar 6-stellige Einnahmen erreicht hatte. Und das auf magisch leichte Weise. Ohne großes Team, ohne hohe Ausgaben oder komplizierte Marketingstrategie und ohne viel Technik.

Zurück zur Hauptseite: -->(klick)

Über die Hauptveranstalter*innen und Unterstützer*innen:

Veranstalter*in ist die Gründerallianz und die Stadt Karlsruhe in Kooperation mit dem GIG7 Kompetenzzentrum FeMale Business in Mannheim

Die Karlsruher Gründerallianz ist ein Zusammenschluss aller am Standort Karlsruhe im Bereich Existenzgründungsförderung und -unterstützung aktiver Institutionen und Einrichtungen. Die Karlsruher Gründerallianz entwickelt, plant und setzt gemeinsame Veranstaltungen für Gründer und Gründerinnen am Standort Karlsruhe um, vernetzt Gründungsberater und -Beraterinnen sowie Gründer und Gründerinnen.

Das GIG7 Kompetenzzentrum FeMale Business in Mannheim unterstützt mit einem einzigartigen Netzwerk und innovativer Förderstruktur Gründerinnen, Unternehmerinnen, Selbstständige und Frauen in der Wirtschaft. 

Mit individueller Beratung, ausgezeichneter Infrastruktur, Räumlichkeiten, Workshops, Förderzugängen, Empowerment und Events bietet das Gründerinnenzentrum professionelle Unterstützung und steht Euch vor, während und nach der Gründung zur Seite.

Eine lebendige Gründerinnen-Community wartet auf euch!

Die Veranstaltung wird vom Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau Baden-Württemberg und der L-Bank unterstützt.

Mitwirkende:

CRW_400x400px
Druck